Photovoltaik Beratung & Planung

Photovoltaikanlagen gewinnen im gewerblichen, aber auch im privaten Bereich immer mehr an Bedeutung und gehören im Neubau fast schon zum Standard. Hier hat sich schon vor einigen Jahren gezeigt, dass der Trend in Richtung Eigenverbrauch geht, da die Einspeisevergütung in den letzten Jahren immer weiter gesunken ist.

 

Auch wenn es sich um eine kleine Aufdachanlage für Ihr Ein- oder Zweifamilienhaus handelt, sollten Sie bei der Planung einige Dinge unbedingt beachten: unter anderem Modulgestell, Modultyp, Wechselrichter und- Wechselrichterstandort, Speicher, Kabelführung, Anlagenkommunikation und Modulverschaltung. 

 

Aufgrund des zusätzlichen geringen Eigengewichts der Photovoltaikanlage sind in der Regel keine zusätzlichen Querschnittsertüchtigungen im Dachstuhl nötig. Dennoch sollten Sie auch in diesem Fall nichts dem Zufall überlassen und sich fachkundigen Rat einholen.

Auch die Auswahl der mit Modulen zu belegenden Dachflächen sollte gut überlegt sein. So kann zum Beispiel eine Belegung der Ost- und Westdachflächen, bei ausreichender Größe und Neigung, Ihren Eigenverbrauch zusätzlich steigern.

Bei all diesen technischen Fragen rund um das Thema Photovoltaik stehe ich Ihnen gern beratend zur Seite.

 
1/4

hochwertige Produkte mit denen wir gerne planen

Download (2).png
Download (1).png
Download (3).png
Download.jfif
LG.jpg
Download.png
Download.png
Download.jfif